Burgdorf, 19.03.2016, von Friedrich L. Weber

60 Jahre THW Ortsverband Burgdorf

70 geladene Gäste würdigten in feierlichem Rahmen den THW Ortsverband Burgdorf. Anlass waren u.a. das 60-jährige Bestehen des Ortsverbandes und das 10-jährige Jubiläum der Unterkunft. Die Feierlichkeiten fanden im Stadthaus Burgdorf statt.

1956 THW Helfer des OV Burgdorf kurz nach der Gründung - Quelle: THW/Archiv

“Sicherheit und Vertrauen sind wichtig für die Stadtgemeinschaft”, wie Alfred Baxmann, Bürgermeister der Stadt Burgdorf, in seinem Grußwort hervorhob. Dieser Verantwortung stellen sich die Helfer des Ortsverbandes Burgdorf seit seiner Gründung am 8. März 1956 sehr erfolgreich. So stellt “ihr” THW neben Feuerwehr und Polizei“ einen “festen Bestandteil der Sicherheitsarchitektur” der Stadt Burgdorf dar.

Das unterstrichen in Ihren Grußworten nicht nur Dr. Hendrik Hoppenstedt, Mitglied des Deutschen Bundestages, sondern auch Caren Marks, Parlarmentarische Staatsekretärin bei der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.Grundlage für die großen Leistungen der Helfer ist deren “ehrenamtliche Professionalität” wie Alfred Baxmann anerkennend erwähnte.

Zu Beginn waren die Aufgaben sehr vielfältig. Dazu gehörten neben dem Sprengen von Fundamenten und Gebäuden wie des Maschinenhauses des Schachtes Lengede, das Bauen von Brücken wie der Ersebrücke bei Uetze, das Fällen von Bäumen nach Stürmen und u.a. auch der Einsatz eines Verpflegungstrupps. Neben den Zügen I und IV der Bergungsbereitschaft für die Katastrophenschutzhilfe wurde auch der Aufbau eines Luftschutzhilfsdienstes tatkräftig und mit viel Idealismus umgesetzt.

Im Rahmen der Spezialisierung besteht heute der Technische Zug aus einem Zugtrupp, einer ersten und einer zweiten Bergungsgruppe, sowie der Fachgruppe Räumen. Die öGA Beleuchtung hat sich auf die Ausleuchtung von Einsatzstellen bei Einsätzen von Polizei, anderer Hilfsorganisationen und bei öffentlichen Veranstaltungen spezialisiert. In der jüngsten Vergangenheit standen Einsätze im Rahmen der Flüchtlingshilfe im Vordergrund, wie auch Michaela Michalowitz, stellvertretende Regionspräsidentin, besonders hevorhob.

Die besonders gute Zusammenarbeit mit Feuerwehr und Polizei unterstreicht die sehr gute Einbindung des THW Ortsverbandes in die Sicherheitsarchitektur der Stadt Burgdorf. Das hoben Karl-Heinz Mensing, Regionsbrandmeister, Florian Bethmann, Ortsbrandmeister der Feuerwehr Burgdorf, und Andreas Obst, Leiter Einsatz der Polizeiinspektion Burgdorf, einstimmig hervor.

Die Unterkunft Vor dem Celler Tor wurde 2006 als erste Unterkunft des THW nach dem neuen Musterraumbedarfsplan errichtet so Michael Martian, stellvertretender Landesbeauftragter für Bremen, Niedersachsen.

In der vergangen 60 Jahren nahm der OV Burgdorf an zahlreichen Einsätzen und Veranstaltungen teil. Einige der größten seien hier erwähnt:

Im Inland: 

  • 2015 Flüchtlingshilfe
  • 2013 Elbehochwasser
  • 2006 Elbehochwasser
  • 2002 Elbehochwasser
  • 1999 Gasexplosion Hänigsen
  • 1998 Zugunglück in Eschede
  • 1997 Oderhochwasser
  • 1984 Sprengung meterdicker Eisschichten Nähe Calenberger Mühle
  • 1984 Flutkatastrophe Burgdorf
  • 1978 Hochwasser bei Stade
  • 1975 Senkung Kalischacht in Ronnenberg
  • 1965 Einsturz des WASA Gebäudes in Celle
  • 1962 Sturmflut an der Elbe
  • 1957 Explosion Wäscherei Steding in Burgdorf
  • 1956 Sturmschäden

Im Ausland:

  • 2013 Jordanien
  • 2013 Philippinen
  • 2014 Serbien
  • 1988 Erdbeben Armenien

  • 1956 THW Helfer des OV Burgdorf kurz nach der Gründung - Quelle: THW/Archiv

  • Karl-Heinz Mensing, Regionsbrandmeister; Florian Bethmann, Ortsbrandmeiseter der Feuerwehr Burgdorf; Cedrik Schlag, Landeshelfervereinigung Niedersachsen; Alfred Baxmann, Bürgermeister der Stadt Burgdorf; Dr. Hendrik Hoppenstedt, MdB; Caren Marks, Parlamentarische Staatssekretärin; Lukas Czeszak, OB Burgdorf; Michaela Michalowitz, Stellvertretende Regionspräsidentin; Andreas Obst, Leiter Einsatz Polizeiinspektion Burgdorf; Michael Matrian, Stellvertretender Landesbeauftragter für Bremen, Niedersachsen; Alexander Isaak, Geschäftsführer für Hannover - Quelle: THW/Friedrich L. Weber

  • 1957 Explosion der Wäscherei Steinig in Burgdorf; Quelle - THW / Archiv

  • 1963 Die Feldküche im Einsatz; Quelle - THW / Archiv

  • 1972 Bau der Behelfsbrücke am kleinen Brückendamm - Quelle: THW/Archiv

  • 1983 Der Fuhrpark - Quelle: THW/Archiv

  • 1988 Einsatz nach dem Erdbeben in Armenien - Quelle: THW/Archiv

  • 1993 Großbrand in Bad Münder - Quelle: THW/Archiv

  • 2015 Gemeinsame Flüchtlingshilfe in Hülptingsen - Quelle: THW/Friedrich L. Weber

  • 2015 Gemeinsame Übung mit der Feuerwehr Burgdorf - Quelle: THW/Friedrich L. Weber

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: