Lehrte, 05.06.2019, von Marco Trübel

Baufachberatereinsatz nach Brand

Erkundung im Gebäudeinneren - Quelle: THW/Marco Trübel

Am heutigen Mittwochnachmittag kam es in einem Mehrfamilienhaus in Lehrte zu einem Brand in einer Erdgeschosswohnung. Im Zuge dieses Brandes wurden zwe Bewohner verletzt und kamen zur Behandlung ins Krankenhaus. Nach Beendigung der Löscharbeiten empfahl die Feuerwehr den vor Ort zuständigen Polizeibeamten, einen Baufachberater zur Lageeinschätzung der betroffenen Wohnung hinsichtlich Statik und Resttragfähigkeit hinzuzuziehen.

Infolgedessen wurde der Baufachberater des Ortsverbandes Burgdorf alarmiert und nahm das Gebäude
und die betroffenen Wohnungen in Augenschein. Hierbei konnte festgestellt werden, dass keine Einsturzgefahr besteht. Die Polizei übergab anschließend das Brandobjekt der Eigentümerin, so dass nach Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft dieser Einsatz in den Abendstunden endete.  


  • Erkundung im Gebäudeinneren - Quelle: THW/Marco Trübel

  • Brandschäden - Quelle: THW/Marco Trübel

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: