Langenhagen, 04.04.2021, von Lukas Czeszak

Brennender Abfall fordert Fachgruppe Räumen

Brennende Dachpappe forderte am frühen Morgen sowohl die Feuerwehr, als auch das Technische Hilfswerk in Langenhagen.

Einsatz des BRmG - Quelle: Feuerwehr Langenhagen/Christian Hasse

In der Nacht auf Ostersonntag kam es auf dem Parkplatz eines Supermarktes zu einem Brand von Baustoffabfällen. Diese waren auf einer Fläche von etwa 1.000 m² verteilt und sorgten während des Brandes für eine starke Rauchentwicklung. Die Einsatzleitung der eingesetzen Kräfte der Langenhagener Feuerwehren alarmierte im Verlaufe des Einsatzes einen Fachberater des THW Hannover/Langenhagen, der die Möglichkeiten einer Fachgruppe Räumen zur Unterstützung des Einsatzes anbot.

Infolgedessen wurde die Burgdorfer Fachgruppe Räumen mit ihrem Bergungsräumgerät vom Typ Radlader alarmiert, um das weitgehend abgelöschte Brandgut so auseinanderzufahren, dass auch die restlichen Glutnester von der Feuerwehr gelöscht werden konnten. Dazu rückten vier Helfer der Fachgruppe aus der Burgdorfer Unterkunft aus, um vor Ort den Radlader unter Atemschutz zum Einsatz zu bringen.

Nach Beendigung der Einsatzaufgaben wurde das eingesetzte Bergungsräumgerät noch gereinigt, bevor für die eingesetzten Kräfte um 06:30 Uhr nach der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft Einsatzende war.

 

 


  • Einsatz des BRmG - Quelle: Feuerwehr Langenhagen/Christian Hasse

  • Einsatz des BRmG - Quelle: THW/Benedikt Schünemann

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: