24.07.2020

Eigentumssicherung nach Rettungsdiensteinsatz

Beschädigte Tür - Quelle: THW/Jacqueline Rausch

Zu einer Eigentumssicherung rückten einige Helfer am heutigen frühen Abend in die Burgdorfer Weststadt aus. Dort wurde dem Rettungsdienst durch Regionsleitstelle eine hilflose Person in einer Wohnung gemeldet, deren Tür durch die Kameraden der Feuerwehr gewaltsam geöffnet werden musste. Um die Wohnung wieder sicher verschließen zu können, forderte die Polizei das Burgdorfer THW an. Vor Ort konnte die aufgebrochene Tür mit wenig Aufwand wieder soweit instandgesetzt werden, dass sie abgeschlossen werden konnte.


  • Beschädigte Tür - Quelle: THW/Jacqueline Rausch

  • Stützplatte für das Scharnier - Quelle: THW/Jacqueline Rausch

  • Geschlossene Tür - Quelle: THW/Jacqueline Rausch

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: