Burgdorf, 03.01.2018, von Lukas Czeszak

Eigentumssicherung nach Wohnungsbrand

Verschlossenes Fenster - Quelle: THW/Gerrit Schrader

Am späten Abend wurde die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in die Burgdorfer Südstadt alarmiert. Um in die im zweiten Obergeschoss gelegene Wohnung zu gelangen, war es unvermeidbar ein Fenster gewaltsam öffnen. Dieses war anschließend samt Rahmen so sehr beschädigt, dass es sich nicht mehr verschließen ließ. Daher musste eine andere Lösung gefunden werden, um die Wohnung vor Wettereinflüssen zu schützen. Die eingesetzten THW-Kräfte nutzen hierzu zwei Holzplatten, die mit den Resten des Fensterrahmens verschraubt worden sind.

Anschließend konnte die Wohnung an den Kriminaldauerdienst der Polizei übergeben werden.


  • Verschlossenes Fenster - Quelle: THW/Gerrit Schrader

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: