Burgdorf 24.07.2013, von Konstantin Völckers

Einsatz für das Multiwarngerät

Erneut wurde das Burgdorfer THW von der Feuerwehr zu einem Messeinsatz gerufen.

Am Mittwochmittag, 24.07.2013, rückten die Ortsfeuerwehren Burgdorf und Hülptingsen zu einem Routineeinsatz unter dem Stichwort „hilflose Person hinter Tür" in den Burgdorfer Osten aus. Vor Ort fand man sehr schnell die leblose Person, allerdings stellte man auch fest, das Fenster und Türen verklebt und versiegelt waren. Um Gefahren durch Gas in der Wohnung auszuschließen, wurde um 13:45 Uhr der THW Ortsverband Burgdorf mit seinem Gasspürgerät alarmiert. Nach dem Eintreffen nahmen die THW-Helfer sofort mehrere Messungen in der Wohnung und deren Umgebung vor, konnten aber nach kurzer Zeit Entwarnung geben, womit der Einsatz vor Ort beendet werden konnte. Nach Rückkehr und einer kleinen Getränkepause bei der benachbarten Feuerwehr konnte dieser Einsatz somit gegen 14:30 Uhr abgeschlossen werden.



OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: