Stadthagen, 28.09.2019, von Lukas Czeszak

Erfolgreiche Grundausbildungsprüfung

Unter den geschulten Augen der Prüfer legten heute in Stadthagen bei wechselhaftem Wetter insgesamt 14 Prüflinge ihre Grundausbildungsprüfung ab. Nach der mehrstündigen Prüfung konnten alle Helferanwärter und Junghelfer ihre Urkunde in Empfang nehmen, die den erfolgreichen Abschluss der Prüfung bestätigt.

Gruppenfoto aller Prüflinge - Quelle: THW/Jacqueline Rausch

Bevor es soweit war begann der Samstag für die Prüflinge, darunter auch zwei Burgdorfer Helferanwärter, mit einer theoretischen Prüfung. Diese erste Hürde verlangte den Prüfungsteilnehmern umfangreiches Wissen aus verschiedenen Themenbereichen, von der historischen Entwicklung des THW über Vorschriften bis hin zu fachlichen Fragestellungen ab.

Anschließend erfolgte der praktische Teil an verschiedenen Stationen an denen die Helferanwärter zeigen mussten, was sie in der praktischen Ausbildung gelernt haben. Nicht nur der Umgang mit Leitern, sondern auch der fachgerechte Einsatz von Pumpen und der korrekte Verbau von Sandsäcken wurde geprüft. Eine Besonderheit bei dieser Prüfung war die Teilnahme einiger Junghelfer, die im Rahmen der Jugendleistungsabzeichen als letzte Stufe auch die Grundausbildungsprüfung absolvieren können. Ebenso wie den Erwachsenen ist ihnen das mit Bravur gelungen.

Ab dem kommenden Dienst werden die beiden neuen Burgdorfer Helfer den Technischen Zug unterstützen.

Die nächste Grundausbildung wird im kommenden Jahr beginnen. Interessenten sind herzlich eingeladen, sich schon jetzt zu melden und sich einen ersten Eindruck vom THW zu verschaffen. Eine Gelegenheit dazu bietet der Stand des Ortsverbandes auf dem Burgdorfer Oktobermarkt, der vom 04.-06.10.2019 in der Burgdorfer Innenstadt stattfindet.


  • Gruppenfoto aller Prüflinge - Quelle: THW/Jacqueline Rausch

  • Übergabe der Urkunden durch den Prüfungsleiter - Quelle: THW/Jacqueline Rausch

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: