Braunschweig, 31.08.2020, von Lukas Czeszak

Leistungsnachweis Atemschutz in der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt

Wie wichtig der routinierte Umgang mit persönlicher Schutzausstattung in bestimmten Einsatzlagen ist, hat die Corona-Pandemie einmal mehr gezeigt. Für die Atemschutzgeräterträger bedeutet das neben Einsatzübungen und Belehrungen auch einen jährlichen Leistungsnachweis, um zu überprüfen, ob die eigene körperliche Fitness das Arbeiten unter umluftunabhängigem Atemschutz ermöglicht.

Während der Hochphase der Corona-Pandemie waren diese Leistungsnachweise aus Infektionschutzgründen nicht möglich, konnten nun aber nachgeholt werden. Da die THW-eigene Atemschutzstrecke derzeit erneuert wird, konnte hierzu aufgrund der guten Zusammenarbeit mit der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt dankenswerterweise auf die Atemschutzstrecke der dortigen Werkfeuerwehr zurückgegriffen werden. Das umfangreiche Hygienekonzept ermöglichte ein kurzfristiges und sicheres Absolvieren des Leistungsnachweises für einige Atemschutzgeräteträger des Ortsverbandes.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: